Zwölf dänische Schüler im alter von 14 bis 17 Jahren wurden heute auf Lungenschäden untersucht, nachdem sie während eines Aufenthalts in eine Berliner Jugend-Herberge von einer Bande von Kulturbereichern mit zwei Feuerlöschern angegriffen wurden.

dansk Nu har jeg haft indlæg på dansk, engelsk og tyrkisk på bloggen. Så hvorfor ikke også forsøge på tysk.. Det er dansk navlebeskuende anti-europæisk provincialisme og kolonihave romantik der vil noget!

Das berichtet den Dänischen Tageszeitung Berlingske Tidende Donnerstag den 24 Maj. [Via Veritas Universalis]

Vier von den Jugendligen müssten zur Observation die Nacht in ein Hospital durchbringen.

Zu erst berichteten die Dänischen Medien das 'eine Bande von jungen Deutschen' für der übergriff zuständig gewesen waren. Erst aber ein par Tage später wurde bekannt gemacht es handele sich um Einwanderer der zweiten Generation.

Die dänische Reisegruppe reiste Donnerstagmorgen weiter nach Krakau in Polen, wo sie jetzt auch von ihren eigenen Erfahrungen mit der (un)deutschen Multikultur berichten können.

Der Dänischen Boulevard-Zeitung Ekstra Bladet berichtete folgendes in einer Video-Reportage aus Berlin:

Ohne dabei zu nennen das es dabei geht um jungen Einwanderer der zweiten Generation.. Es sollte eine gemütliche Reise nach Berlin gewesen sein für die Schüler aus Süd-Jütland, aber der Spaß kam zu ende da zwölf von den Schülern in ihre Jugend-Herberge überfallen worden von eine Gruppe jungen Deutschen. Sie bekamen alle Lungenschaden, müssten zum Hospital, und für vier von Ihnen war die Zustand so Ernsthaft dass sie ins Hospital übernachten müssten. Die Dänen hatten höchst wahrscheinlich die Deutschen auf der Straße begegnet wo nach de zur Angriff übergingen. Es gelang die vier Deutschen von der Stelle zu fliehen.
Sie worden jetzt wegen gefährliche Gewalttaten von der Polizei gesucht. Video Link

dansk Dansk tekst EB video:

Det skulle have været en sjov tur i Berlin, for ungsdomsskoleeleverne fra Sønderjylland, men alt det sjove fik en ende da tolv af eleverne blev overfaldet af en flok unge tyskerepå deres ungdomsherberg.

De fik allesammen lungeskader og måtte på skadestuen, og tilstanden for fire af dem var så alvorlig at de måtte overnatte på hospitalet.

Danskerne havde sandsynligvis mødt tyskerne på gaden hvorefter de gik til angreb. Det lykkes de fire tyskere at flygte fra stedet.

Men de er sigtet for farlig vold og politiet er nu på jagt efter dem.

Zur Observation für Lungenschäden

Zur Observation für Lungenschäden

Jugendherberge in Berlin
Der Berliner Jugendherberge

 

Deutsche Medien

Auch Der Internet Ausgabe von Welt Online berichtete von 'Berliner Jugendligen' :
'Zwölf Dänen bei Streit mit Berliner Jugendlichen verletzt.

Der Tagesspiegel schrieb folgendes:

Zwölf Dänen in Jugendhotel verletzt

Wedding - Nach einem Feuerfehlalarm in einer Jugendherberge in der Brunnenstraße am Mittwochabend ermittelt die Polizei: Ihr zufolge sollen vier junge Berliner zwölf junge Dänen mit einem Feuerlöscher besprüht und den Alarm ausgelöst haben. Die Dänen erlitten Atemreizungen. Laut Herbergsleitung waren jedoch die Dänen schuld an dem Vorfall. tabu

Auch hier keine weitere Auskunft über den Hintergrund der Verbrechern, und der Beschuldigung an der Adresse der Dänen wird auch nicht erläutert. Tagesspiegel Polizei-Ticker.

Der Berliner Morgenpost berichtet:

Zwölf Dänen bei Streit mit Berliner Jugendlichen verletzt

Berlin (dpa/bb) - Zwölf Jugendliche aus Dänemark sind am Mittwochabend bei einem Streit mit vier Berliner Kids zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war einer der Berliner in einer Jugendherberge mit einem Feuerlöscher auf zwanzig Dänen losgegangen und hatte sie besprüht. Dabei erlitten zwölf der 14- bis 17-Jährigen Verätzungen der Lungen. Drei wurden schwer, neun leicht verletzt. Die Täter - Jugendliche im gleichen Alter - waren nach der Attacke aus der Herberge in der Brunnenstraße im Wedding geflüchtet. Die Polizei suchte am Abend nach ihnen. Die Dänen hatten die vier bei ihrem Berlinbesuch auf der Straße kennen gelernt.

Auch hier wird nichts erläutert über dem ethnischen Hintergrund von den Straftätern. Google Cache News TIcker

Der Non Konfirmist: Deutsche mit 'Migrationshintergrund' überfällen junge Dänen

So sehr wir auch mit den Dänen mitfühlen, möchten wir doch anmerken, daß die Dänen die vier Fremdvölkischen zu sich einluden, und wer sich mit räudigen Straßenkötern bettet, der wacht halt nunmal mit Flöhen auf. Auch fragen wir uns, warum zwölf Dänen sich derart von vier Rabauken haben vorführen lassen. Gewalt ist zwar sicherlich keine Lösung, aber wenn man angegriffen wird, muß man den Mut aufbringen dem Gegner entschlossen entgegenzutreten.

dansk [Uanset hvor meget medfølelse vi har mit Danskerne, må vi dog slå fast at Danskerne inviterede de fire fremmede, og at den 'der sover med gadekøtere nu en gang vågner med lopper'.]

Update 8. Juni 2007 : 'Dänen mit 'Migrationshintergrund' uberfällen Mitarbeiter von Zirkus Renz füttern Zirkustiere mit Glasscherben versteckt in Weißbrot und schmeißen Feuerwerkskörper in den Käfigen - Berliner Zirkus Renz auf Tournee in Dänemark - Zirkustiere mit Glasscherben gefüttert

Auch von interesse für Deutschen Zensur Opfer: ZDF Interview mit holocaust-Leugner Ernst Zündel (ganz Unten an der Seite)


Print Post

Dagens citat
»Anti-Semitism is nothing but the antagonistic attitude produced in the non-Jew by the Jewish group. The Jewish group has thrived on oppression and on the antagonism it has forever met in the world. The root cause is their use of enemies they create in order to keep solidarity« - Albert Einstein, in Colliers Magazine, November 26, 1938